Die offizielle Homepage des KFV Tirschenreuth

Die Erstmeldung hörte sich dramatisch an: "LKW in Haus gefahren, Gebäude ist eingestürzt."
Die Informationen waren laut Jürgen Meyer, Pressesprecher der Integrierten Leitstelle Nordoberpfalz, von einem Passanten gekommen.
Daher wurden auch zahlreiche Rettungskräfte aus der Umgebung alarmiert.

Vor Ort in Dobrigau stellte sich die Lage aber als nicht so schlimm heraus. Der Fahrer eines Milchlaster hatte bei der Anfahrt zu einem Bauernhof auf dem Kopfsteinpflaster die Kontrolle über seinen Lastwagen verloren. Das Gefährt krachte gegen eine Garagenmauer. Der Fahrer verletzte sich nach Angaben der Polizei leicht am Fuß.

Die ILS hatte wegen der unklaren Lage viele Rettungskräfte alarmiert: die Feuerwehren aus Großensees, Mitterteich, Tirschenreuth, Waldsassen, die Werkfeuerwehr Schott, das THW Marktredwitz, vier Rettungswagen (zwei waren vor Ort) und zwei Ärzte. Einige Kräfte konnten auf dem Weg zum Einsatzort wieder umkehren.

Text: Onetz.de

 

 

Ort: Leonberg, Oberpf
Schlagwort: #T1610#Einsturz / Umsturz#Gebäude eingestürzt
Stichwort: THL GEBAUDEEINSTURZ
Prio. : 1 (1 = Notfall / 2 = dringend / 3 = nicht zeitkritisch)
Einheit:
TIR FF Großensees
TIR FF KBM Bereich III - 3/1 Trießl,
TIR FF Mitterteich,
TIR FF KBM Bereich IV - 4/1 Fischer, 
TIR WF Schott AG Standort Mitterteich, 
TIR FF UG-ÖEL Landkreis Tirschenreuth, 
TIR FüGK Tirschenreuth, 
TIR FF KBI Bereich IV / Müller, 
WUN THW Ortsverband Mark, 
TIR ÖEL Landkreis Tirschenreuth, 
HO FF Marktredwitz 
TIR FF KBM Bereich III - 3/3 Fröhlich, 
TIR FF Tirschenreuth, 
TIR FF Waldsassen

Eingesetzte Kräfte: Großensees +++ Tirschenreuth +++ Waldsassen

 

Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok Ablehnen