Die offizielle Homepage des KFV Tirschenreuth

Die diesjährige Brandschutzwoche wird am 18.09.2016 in Schwarzenbach um 13:30 Uhr eröffnet.
Sie steht unter dem Motto "WENN DIE KATASTROPHE KOMMT, SIND WIR BEREIT. KOMM HILF MIT!"

Es ergeht herzliche Einladung.

 

Brandschutzwoche 2016

Weiden. Die ILS Nordoberpfalz startet offiziell am Freitag, den 01. Juli 2016 um 13:00 Uhr gemeinsam mit allen 227 Feuerwehren in der Stadt Weiden,  den Landkreisen Tirschenreuth und Neustadt an der Waldnaab, dem THW Weiden, dem öffentlich-rechtlichen Rettungsdienst und den angeschlossenen HiOrg den TETRA-Probebetrieb im Leitstellenbereich.

Die Schulung der Einsatzkräfte, die komplettierte Auslieferung der HRT's und die technische Ertüchtigung sowie Datenversorgung der Leitstelle sind

...

Tirschenreuth. In der 16. und 17. Kalenderwoche stand erstmals der Sondersignal-Fahrt-Trainer der Bayerischen Versicherungskammer und des LFV Bayern e.V. den Feuerwehren im Landkreis Tirschenreuth zur Verfügung.

In insgesamt 16 Durchgängen in Kemnath und Mitterteich wurde 93 Maschinisten intensiv mit dem Simulator geschult. Jeder Durchgang begann mit einer theoretischen Schulung, bei der neben den rechtlichen Grundlagen auch Vermeidungsstrategien hinsichtlich der Wahrnehmung von

...

Plößberg . "Stell dir vor es brennt und keiner kommt" lautete eine Werbekampagne des Bayrischen Landesfeuerwehrverbandes. Um diesem Slogan zuvorzukommen, gehen zwei Wehren der Gemeinde Plößberg einen ungewöhnlichen Weg.

Ab dem 01. Mai gibt es zwischen den Feuerwehren Plößberg und Schönkirch einen Alarmierungszusammenschluss. Wochentags in der Zeit von 6:00 Uhr bis 18:00 Uhr werden bei bestimmten Einsatzstichworten die Aktiven beider Wehren alarmiert.

Hintergrund des Zusammenschlusses ist laut den Kommandanten

...

Neusorg. Den dritten Lehrgang Einsatztaktik absolvierten im Feuerwehrgerätehaus Neusorg die Teilnehmer der Feuerwehren Ebnath, Fuhrmannsreuth, Guttenberg, Höflas bei Kemnath, Immenreuth, Kulmain, Lenau, Lochau, Neusorg, Oberwappenöst, Pilgramsreuth-Langentheilen, Pullenreuth, Riglasreuth, Waldeck und Zinst.

Neben Theorie, Funkskizzen und Planspielen wurden auch wieder Taktikvarianten von Einsätzen aus der Region besprochen und auch Objektanfahrten mit einem kpl. Löschzug mit DLK durchgeführt.
Aufgrund

...

Landkreiszeitung 2016

Tirschenreuth. Für Franz Arnold war es der letzte "Arbeitstag". Nach 25 Jahren als Kreisführungsdienstgrad erreichte der Mitterteicher die Altersgrenze. Ein Nachfolger war schnell gefunden.

Franz Arnold hatte seine letzte Rede als Kreisbrandrat auf gut einem Dutzend vollgeschriebener Seiten vorbereitet. Viele Zahlen mussten verlesen werden, vieles gab es bei der Herbstdienstversammlung der Feuerwehren in Wiesau zu berichten. Anders als sonst stand diesmal aber auch sein Abschied auf der

...

Tirschenreuth.Den zweiten Taktik-Lehrgang im Landkreis Tirschenreuth absolvierten Teilnehmer aus den Feuerwehren Mähring, Griesbach, Rosall, Tirschenreuth, Wildenau, Thanhausen, Hermannsreuth, Bärnau, Schönhaid-Leugas, Wiesau und Friedenfels in der 44. KW 2015.

Auch sie waren an drei Unterrichtsabenden und den praktischen Übungen am Samstag eifrig bei der Sache. Neben den Themen Aufgaben eines Gruppenführers, Einsatzplanung, Pressearbeit, Alarmierung, Taktikschema, Brandmeldeanlagen und

...

Guttenberg. Mit einer Überraschung endete der Jugend-Leistungsmarsch des Landkreises Tirschenreuth, der am vergangenen Wochenende in Guttenberg ausgetragen wurde. Kreisjugendwart Achim Graßold und alle Ehrengäste waren voll des Lobes über die hervorragende Organisation dieser Mammutveranstaltung und beglückwünschten die FF Gutttenberg, allen voran den Jugendwart und Organisator Erwin Hoffmann für die Vorbereitung und Durchführung. Mit der Jugendfeuerwehr Löschwitz-Kaibitz I gab es einen

...

Fuchsmühl.Am 3. Juli 2015 schien die Badesaison am Badeweiher Fuchsmühl beendet.
Infolge eines technischen Problems hatte der Badeweiher über Nacht fast das komplette Wasser verloren. Mangels eines eigenen Zulaufs wäre der Badebetrieb über Wochen nicht möglich gewesen.

Nach dem Anruf von Kdt. Wolfgang Stock von der FF Fuchsmühl bei KBI Andreas Wührl um 17:30 Uhr wurde eine Aktion in Gang gesetzt, die um 21:50 Uhr mit "Wasser marsch" begann und am 5. Juli um 16:50 Uhr mit "Wasser halt" endete.

...

 

Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.